Freundeskreis Westfalenpark
Bewahren - Fördern - Aktivieren

 Aktuelles


19. Januar 2024 - Künstlerbilder der Torfhaus-Saison 2024 sind online.

Als Vorschau auf die Ausstellungswochen der Torfhaus-Sommersaison 2024 finden Sie hier einen kleinen Einblick in das künstlerische Schaffen unserer Mitglieder. Viel Vergnügen! 


14. Dezember 2023 - Jahreshauptversammlung

mit Satzungsänderung, Neuwahl des Vereinsvorstands und Jahresausklang

Die zahlreich anwesenden Mitglieder stimmten einstimmig für die vorgeschlagene Satzungsänderung nach der der  Vereinsvorstand  nun bis zu sechs Beisitzer enthalten kann. Nach den Berichten des Vorstands und den Entlastungen für das Jahr 2022 wurde der Vorstand neu gewählt und durch neue Beisitzer ergänzt.

Christiane Köhne steht auf eigenem Wunsch nicht mehr zur Verfügung und wurde mit Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit als stellvertretende Vorsitzende verabschiedet. Sie wird allerdings in einzelnen Projekten weiterhin mitarbeiten.

Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Brigitte Pütter vorgeschlagen und einstimmig gewählt. 
Neu im Vorstand sind Armin Hermann, Vera Nienkemper und Anja Sander.

Die  vollständige Zusammensetzung des neuen Vorstands finden Sie hier.



Im Anschluss an die offizielle Mitgliederversammlung unternahmen die meisten Teilnehmer einen Spaziergang durch den illuminierten Westfalenpark bis hin zum ebenfalls erleuchteten Torfhaus. Dort hatte Christiane Köhne ein Ratespiel für die Anwesenden vorbereitet. Im Anschluss trafen man sich wieder zum gemeinsamen Grünkohlessen im Restaurant. 


21. November 2023 - Die Termine der Torfhaus-Wochen 2024 stehen fest

Trotz der vielen Bewerbungen hat es das Torfhausteam Bettina Brökelschen und Bernd Wenske wieder geschafft, allen Ausstellungswilligen eine Woche im Torfhaus zu ermöglichen. In vielen Fällen ließ sich sogar der Wunschtermin realisieren, auch wenn  dieses oft nur durch eine Gemeinschaftsausstellung zweier Künstlerinnen / Künstler möglich war. 

Die Übersicht über alle Ausstellungstermine 2024 finden Sie hier

Am Samstag, den 16. März 2024 findet ab 11:00 Uhr der traditionelle "Kehraus" des Torfhauses, also das Säubern der Galerie vor dem Start der Präsenz-Ausstellungen statt. Die erste Ausstellungswoche beginnt dann am 26. März 2024.


7. November  2023   -  Entscheidung im Fotowettbewerb "Blätter im Park"

Die Jury hat entschieden:
Aus über 70 Einsendungen wurden 21 fotografische Werke von 21 Fotokünstlerinnen und Fotokünstlern ausgewählt, die im Frühjahr 2024 die bestehende Freiluft-Ausstellung ersetzen werden.

Die Eröffnung der neuen Ausstellung ist für Anfang April geplant.


7. Oktober 2023  - Wintergalerie Torfhaus 2023 /24

Bereits im dritten Jahr bietet das Torfhaus auch in den Wintermonaten ein künstlerisch anspruchsvolles Programm für die Besucher des Parks. Auch wenn das Torfhaus geschlossen bleibt und die Künstlerinnen und Künstler nicht vor Ort anzutreffen sind, so bietet es im 14-tägigen Wechsel Einblicke in das Kunstschaffen seiner Mitglieder. 


 

 

11. Juli 2023  - Fotowettbewerb " Blätter im Park" geht in die Verlängerung

Zur Wahrung der Chancengleichheit aller Bewerber wurde nach Präzisierung des Themas die Abgabefrist für
die Bewerbungsfotos bis zum 31. August verlängert.
Die Bewertung und Auswahl der eingesendeten Beiträge wird - nicht zuletzt wegen der Verlängerung der Einsendungsfrist -  auf das Frühjahr 2024 verschoben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.





11. Juni  2023  - Kunst- und Kreativmarkt am Torfhaus

Anlässlich des im Park stattfindenden "Rosenfests" beteiligten sich viele Künstlerinnen und Künstler des Freundeskreises am so genannten "Torfhaus-Basar" nahe der  Galerie Torfhaus. Nach dem Motto „Kunst und Selbstgemachtes“ wurden bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Besucher des Parks an vielen Ständen mit künstlerischen und handwerklichen „Eigenproduktionen“ unserer Mitglieder erfreut und unterhalten.



18. März 2023 - Torfhaus "Auskehr"

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich viele,  auch viele neue Vereinsmitglieder zum Frühjahrsputz am Torfhaus. Gestärkt mit Kaffee , Kuchen, Saft und Sekt ging es an die Arbeit. Viele Hände machten dem Winterschmutz ein schnelles Ende. Dabei gab es so manche erste Begegnung und viele gute Gespräche.  

Siehe hierzu auch den Bericht in den Ruhr-Nachrichten


Februar 2023 - Freundeskreis  spendet Wildvogelfutter

Auch in diesem Winter hatte der Freundeskreis wieder Vogelfutter angeschafft, um die vielen Wildvögel im Park satt zu bekommen. Obwohl die Temperaturen bisher eher mild aufgefallen sind, hatten die vielen kleinen gefiederten Parkbewohner großen Appetit. Deshalb hat kürzlich der Vorstand des Vereins, einen „Nachschlag“ von 400 € auf den Weg gebracht, der nun hoffentlich solange ausreicht, bis sich die Wildvögel wieder direkt aus der Natur mit Insekten, Samen oder Pflanzen allein versorgen können.
Die Vogelfutterspende betrug damit insgesamt 1000 € in dieser Wintersaison.

 

Benjamin Sziedat (auf der Leiter) vom gärtnerischen Betrieb und Vorstandsmitglieder vom Freundeskreis füllen Futterbehälter im Westfalenpark auf (Foto: Freundeskreis Westfalenpark)


Der Kaiserhain - Vorläufer des heutigen Westfalenparks

Unser Vorstandsmitglied Wolfgang Lachermund hat im Netz ein sehr interessantes YouTube-Video  des  Dortmunder Animationsfilmers Markus Meeder über den Kaiserhain als Vorläufer des heutigen Westfalenparks gefunden. Einfach sehenswert.

https://www.youtube.com/watch?v=SsYsIMl0S0E


Ausstellungswochen der Torfhaus-Saison 2023

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellungssaison 2023 stehen nun fest.
Bis auf wenige Einzelfälle konnten allen Bewerbern eine Ausstellungswoche zugeteilt werden, da viele Künstlerinnen und Künstler bereit waren, sich die Woche zu teilen.  Hierzu gab es am 24.2.23 auch eine umfangreiche Pressemitteilung in der Dortmunder Ruhrnachrichten.

Hier geht es zu der Wochenübersicht.


Mitgliederversammlung und Jahresausklang am 15. Dezember 2022

Gut besucht war die Mitgliederversammlung am 15.12. im Café an den Wasserbecken.
Nach dem formalen Teil mit Jahresrückblick und Berichten zur Mitgliederentwicklung und Kassenlage, ging es zunächst mit der Parkbahn durch die illuminierte Parklandschaft und danach per Fackelzug zum Teehaus, wo es bei eisigen Temperaturen eine kleine Lesung und eine musikalische Darbietung gab.
Zum Aufwärmen fanden sich dann alle wieder im Café ein und ließen bei Grünkohl, Kassler und Mettwurst den Abend gemütlich und mit vielen guten Gesprächen ausklingen.










Torfhaus erstrahlt bei Dunkelheit -
Entlang der Foto-Kunstausstellung geht es zur illuminierten ‚Wintergalerie‘

Rechtzeitig zu Beginn des diesjährigen Winterleuchtens hat sich der Vorstand des Freundeskreises Westfalenpark etwas Neues ausgedacht. Mittels einer Beleuchtungsinstallation von Mini-LED-Flutern und einer Zeitschaltuhr werden die Kunstwerke der Torfhaus-Wintergalerie auch bei Dunkelheit ins rechte Licht gesetzt.


Da parallel dazu die vom Freundeskreis Westfalenpark konzipierte großformatige Foto-Ausstellung „Kunst in der Natur im Westfalenpark“, die sozusagen den Weg zum Torfhaus künstlerisch markiert, beim Winterleuchten ebenfalls mit Strahlern ausgestattet wird, passt die neue Beleuchtung dort nun ganz besonders.



 Neue "Volks-Bänke" für den Park 

Seit dem Jahr 2016 erhält der Freundeskreis Westfalenpark e.V. regelmäßig eine Förderung von der Dortmunder Volksbank, der davon schöne neue Sitzbänke für den Westfalenpark finanziert.
Diese "Volks-Bänke" tragen dazu bei, alte, nicht mehr bedarfsgerechte Bänke zu ersetzen und der Möblierung im Park nach und nach zu einem einheitlichen und harmonischen Gesamtbild zu verhelfen.
Umso mehr freuen sich der gärtnerische Leiter des Parks Thomas Lolling und Freundeskreisvorsitzende Monika Greve, auch in diesem Jahr wieder 2 neue Bänke überreicht zu bekommen. Damit möchte die Dortmunder Volksbank wie in jedem Jahr Genossenschaftsmitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft ehren. Insgesamt verschönern damit schon zwölf "Volks-Bänke" den Westfalenpark.

6.12.2022: Foto v.l.: Thomas Lolling (WP), Christiane Köhne und Monika Greve (Freundeskreis), Thomas Kirmse und Malte Schulz (DoVoBa)  - 


Winter-Galerie“ im Torfhaus

Auch nach dem Ende der Ausstellungswochen bleibt das Torfhaus für Besucher attraktiv.
Ab dem 19.10.2022 beginnt die „Winter-Galerie“ und präsentiert im 14-tägigem Wechsel Künstlerinnen und Künstler des Freundeskreises.

Es eine reine „Schaufenster-Ausstellung“ ohne die Präsenz der Künstlerinnen und Künstler,
zu denen aber jederzeit Kontakt aufgenommen werden kann.

 




Ab dem 13. Mai:
"Kunst in der Natur im Westfalenpark"

Eine Freiluftausstellung mit großformatiger Fotokunst
(zwischen Torfhaus und Iristeich)


Siehe hierzu auch die  Pressemitteilung vom 1. Juni 2022